Oskar Schroeder





ARM DES LAOKOON
2019
Eichenholz, Polyethylen, Acryllack, Schrauben, Holzleisten
Länge (ein Arm): 75 cm

 

 

 



KOPF-HAUT
2019
Gussform, Betonabguss eines Kartons, Holzklötze

 

 

 



FRIESISCH-RIGIPS
2019
Rigips-Feuerfest, dünne Rigipsplatte, Schrauben, Gips, Holzlatten, Led-Leuchtröhre
Maße: 200 cm x 140 cm x 75 cm

 

 

 




BRUNNEN FÜR MÜNCHEN
2018
Betonschachtringe, Acryllack, Öttinger Export Bierflaschen (ausschließlich bei der Eröffnung)

Ausstellung KI_L_MUC_SA_R, München
Bild 1 vor Der Galerie der Künstler und Museum fünf Kontinente
Bild 2 im Maximilliansforum

Gemeinschaftsarbeit mit Regine Schulz

 

 

 




WALDEN
2018
Weissbeschichtete Spahnplatte, Raufasertapete, Stahl, Leuchtstoffröhren, Weisse Kabel
Hände: Betonabgüsse, Stahlstangen

 

 

 





ARMOR BRUNNEN
2018
Betonbrunnen, Wasserpumpe, Wasser, Lack, Chinatusche

Austellung, Flämische Straße, Kiel

"Schwesta Ewa, ich schick Nutten auf Bahnhof von dem Para geh ich Strand Monte-Carlo"
- Schwesta Ewa

Schwesta Ewa ist eine Rapkünstlerin, die unteranderem für Ihre eigene Karriere im Rotlichtmillieau bekannt geworden ist. Sie wurde wegen mehrerer vergehen von Steuerhinterziehung bis Zwangsprostitution angeklagt und musste im Jahre 2018 mehrere Monate in den Vollzug.
Schwesta Ewa ist in Kiel aufgewachsen, wo sie laut eigener Aussage auch selber im Rotlichmilleau tätig war.
Sie streitet bis heute den Vorwurf der Zwangsprostitution ab.
Die Flämische Straße ist ein Teil des Rotlichtmillieaus in dem Schwesta Ewa schon als Junge Frau unteranderem in einer Bar gearbeitet hat.

Typografische umsetzung Alisa Nieto


 

 

 



INSIDE THE WHITE CUBE
2018
Gasbeton-Steine, Gips, Buch: "Inside the White Cube" von Brian O'Doherty
55 x 42 x 39,5 cm

Die Arbeit ist dem komplett neu renovierten Projektraum entstanden.
Der Raum bot kaum Angriffsfläche, ein fast perfekter "White Cube".
Die Arbeit ist der Negativraum des Projektraumes als Positiv gegossen.
Im Maßstab 12:1.